Chronik

Jahresordenchronik

Ehrenpräsidenten

Albert Luppart

Horst Curth

 

Senatoren

Siegfried Lutz

Anton Bauer sen.

Konrad Krabler

Josef Grenzebach (verstorben 1982)

Otto Robl (verstorben 2006)

Franz Lais

Chronik

Gründung

 

24. Oktober 1980

Gründungsmitglieder: Albert Luppart, Ulrike Czasch, Fritz Ammerl, Frank Buck, Horst Curth, Ludwig Erhard, Evi und Thomas Faistbauer, Franz Kuchorz, Christel und Franz Lais und Fam. Rosenfeld

 

Jubiläumsjahre: 1991 - 11 Jahre; 2005 - 25 Jahre; 2013 - 33 Jahre; 2020 - 40 Jahre

 

Eine Idee setzt sich durch!

 

Nach frühen Faschings-Aktivitäten des Pöckinger Sportvereins Anfang der 50ziger und Anfang der 60ziger Jahre war es lange still geworden um den Pöckinger Fasching. Früher feierte man im Gasthof Poelt in Pöcking oder im katholische Pfarrsaal und ab 1970 auch in der Sportgaststätte in Pöcking. Bereits in der ersten Saison 1981 wurde ein Prinzenpaar (Evi und Thomas Faistbauer) gekürt und es tanzten 8 Mädels in der ersten Garde.

Ab 1986 wurden jährlich Kinderprinzenpaare gekürt. Faschingszüge zogen jedes zweite Jahr durch den Ort. Über viele Jahre lag die Ordensbeschaffung in den Händen von Franz Lais.

Alljährlich ab 1982 unterstützte das Autohaus Bauer mit seinen MAZDA´s den Pöckinger Faschingsclub.

 

 

Seit Gründung wurde der Verein von vielen Trainern, Helfern und Sponsoren unterstützt. Auch wenn wir sie hier nicht alle aufzählen können, gilt auch diesen Personen unser ganz besonderer Dank.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pöckinger Faschingsclub e.V.